Das Fintiba Plus Paket basiert auf einem sehr einfachen Grundsatz: „Du musst Dir keine Sorgen mehr um Deine Krankenversicherung machen“

Die Sommerferien haben bereits begonnen! Obwohl dies für manche ein Synonym für Entspannung am Strand ist, bedeutet diese Jahreszeit für diejenigen, die sich für ein Studium in Deutschland entschieden haben, den Beginn vieler langwieriger Vorbereitungen vor der Ankunft.

Papierkram, gesetzliche Bestimmungen, Besuche in Botschaften und Konsulaten…. Wir bei Fintiba freuen uns jedoch schon jetzt auf die vielen neuen internationalen Studenten, die wir auf ihrer spannenden Reise nach Deutschland begleiten können. Unser Ziel ist es, dass Du alle Sorgen um die (teilweise komplizierten) bürokratischen Abläufe in Deutschland hinter Dir lassen und Dich stattdessen mit wichtigeren Dingen beschäftigen kannst – z.B. mit der Wahl Deines perfekten Oktoberfest Outfits ?.

Aus diesem Grund freuen wir uns, Dir unsere neueste Lösung zur Vorbereitung Deines Deutschlandabenteuers vorzustellen – unser Fintiba Plus Paket!

Was ist Fintiba Plus?

Kurz gesagt ist Fintiba Plus ein Servicepaket, das alle Finanz- und Versicherungslösungen für Deinen Aufenthalt in Deutschland in einem einfachen, zentralen Prozess zusammenfasst. Das Ziel hierbei ist, Dir die Beantragung Deines Visums und die Immatrikulation an der Universität erheblich zu erleichtern.

Was ist der Grundgedanke von Fintiba Plus?

Wir arbeiten jeden Tag daran, unsere Lösungen kontinuierlich zu verbessern und suchen stets nach Möglichkeiten, das Leben internationaler Studenten zu erleichtern. Je mehr wir mit unseren Studenten gesprochen haben, desto deutlich wurde uns, dass das Sperrkonto bei weitem nicht das einzige bürokratische Problem ist, mit dem sie konfrontiert werden. Das Versicherungssystem hier in Deutschland ist sehr komplex und verwirrend, vor allem für diejenigen, die aus dem Ausland kommen. Um hierbei zu helfen, haben wir uns direkt an die Arbeit gemacht, sodass schon nach kurzer Zeit die Idee zu Fintiba Plus entstand und Gestalt annahm.

Wie funktioniert Fintiba Plus?

Das Fintiba Plus Paket basiert auf einem sehr einfachen Grundsatz: „Du musst Dir keine Sorgen mehr um Deine Krankenversicherung machen“. Wir haben für Dich alle Anforderungen an den Krankenversicherungsschutz überprüft und wissen daher ganz genau, was Du für Dein Visum und Deine Zeit in Deutschland brauchst.

Kurzum, wir haben ein Paket zusammengestellt, welches immer aus einem Sperrkonto und einer der folgenden drei Versicherungskombinationen besteht, die von Deiner persönlichen Situation abhängen:

Paket 1: Reisekrankenversicherung + Studenten Krankenversicherung
Paket 2: Reisekrankenversicherung + Private Krankenversicherung + Studenten Krankenversicherung
Paket 3: Reisekrankenversicherung + Private Krankenversicherung

Reisekrankenversicherung (MAWISTA Visum) – Für diejenigen, die eine Incoming/Reisekrankenversicherung für die Zeit zwischen der Ankunft in Deutschland und der offiziellen Immatrikulation an der Hochschule nachweisen müssen. Mit einer Laufzeit von 92 Tagen stellt die Reisekrankenversicherung sicher, dass Du für die ersten 3 Monate Deines Aufenthaltes in Deutschland voll versichert bist. Darüber hinaus hat die Reisekrankenversicherung einen unbegrenzten Versicherungsschutz und beinhaltet eine Reisehaftpflichtversicherung. Weitere Informationen zum Versicherungsschutz findest Du hier.

Private Krankenversicherung (MAWISTA Student) – Die private Krankenversicherung MAWISTA Student deckt die Fälle ab, in denen der Studienbeginn nicht innerhalb der ersten 92 Tage nach Deiner Ankunft in Deutschland liegt. Sie deckt somit die Zeit zwischen dem Ende Deiner Reisekrankenversicherung und dem Beginn Deines Studiums ab. Der Vorteil dieser Kombination aus Reise- und privater Krankenversicherung ist, dass Du für die Zeit, in der Du Dich noch in Deinem Heimatland befindest, keine monatlichen Gebühren zahlen musst. Die Zahlung der monatlichen Gebühren beginnt erst mit dem Ende Deiner Reisekrankenversicherung. Weitere Informationen zum Versicherungsschutz findest Du hier.

Studenten Krankenversicherung (DAK Gesundheit) – Dies ist die gesetzliche Krankenversicherung für Studierende, die ein Studienvisum in Deutschland beantragen wollen. Diese Versicherung beginnt mit der Immatrikulation an Deiner Hochschule und deckt Dein gesamtes Studium in Deutschland ab. Um eine problemlose Einschreibung mit möglichst wenig Aufwand zu gewährleisten, werden alle notwendigen Krankenversicherungsnachweise schon vor Deiner Ankunft ausgestellt. So musst Du nach Deiner Ankunft in Deutschland keine Versicherungsstelle vor Ort aufsuchen. Weitere Informationen zum Versicherungsschutz findest Du hier.

Das Tolle daran ist – es gibt keinen Grund zur Sorge, welches Paket für Dich am besten geeignet ist. Basierend auf nur wenigen Daten, die Du uns anfangs zur Verfügung stellst, können wir Dir eine Lösung anbieten, die maßgeschneiderte auf Deine individuellen Bedürfnisse ist.

Was sind die Vorteile von Fintiba Plus?

Da es unser Hauptziel ist, Dir den bestmöglichen Service zu bieten, wirst Du nicht nur von renommierten und vertrauenswürdigen Versicherungspartnern (MAWISTA für Privat- und Incoming-Versicherungen und DAK Gesundheit für die gesetzliche Krankenversicherung) abgedeckt, sondern Du musst Dich auch nicht mehr um komplexen und verwirrenden Papierkram kümmern.

Außerdem wird Dir die Möglichkeit geboten, den gesamten Prozess über ein persönliches Konto in einer WebApp online zu verwalten. Du wirst Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess begleitet, sodass du nie eine wichtige Aufgabe verpasst. Um zu vermeiden, dass Dein Ordner sich mit vielen, teilweise unwichtigen, Papieren füllt, erhältst Du die notwendigen Dokumente nur dann, wenn Du sie wirklich benötigst.

Und das Beste: Wer in der gesetzlichen Krankenversicherung der DAK Gesundheit versichert ist, erhält nach dem Aufsetzen der Auszahlung des Sperrkontos in Deutschland € 110,00 Cashback.

PAKET SICHERN

, ,
Vorheriger Beitrag
WIBank-Wirtschaftsförderung: Frankfurter FinTech Fintiba unterstützt internationale Studierende auf ihrem Weg nach Deutschland
Nächster Beitrag
Winter (semester) is coming!

 

Menü