FINTIBA MIETKAUTIONSBÜRGSCHAFT
Die Alternative zur Mietkaution in Deutschland

Die Bürgschaft ersetzt Deine reguläre Mietkaution (max. 5.000,00 €)
 Du zahlst nur einen kleinen Jahresbeitrag statt einer hohen Mietkaution
Einfache Online-Abwicklung innerhalb weniger Minuten

Du musst keine hohe Mietkaution in Deutschland hinterlegen

Als internationaler Student ist es bekannt, dass die Suche nach einer Wohnung in Deutschland eine große Herausforderung sein kann. Darüber hinaus kann der Vermieter auch verlangen, dass Du vor Deinem Einzug eine Mietkaution hinterlegst. Mit der Fintiba Mietkautionsbürgschaft behältst Du Dein Geld zur freien Verfügung und musst keine hohe Kaution hinterlegen.

Warum muss ich eine Mietkaution hinterlegen?

Bei einer privat genutzten Mietsache wie einer Wohnung oder einem Haus kann der Vermieter von Dir eine Mietkaution in Höhe von bis zu drei Monatsmieten verlangen. Dies ist gesetzlich geregelt. Die Höhe der Mietkaution ist in der Regel im Mietvertrag angegeben. Diese Mittel dienen der Deckung von Mietschulden oder Schadensersatzansprüchen des Vermieters.

Was ist eine Mietkautionsbürgschaft?

Die Mietkautionsbürgschaft ist die innovative und sichere Alternative zur Zahlung der üblichen Mietkaution. Du behältst Dein Geld zur freien Verfügung und musst keine Mietkaution hinterlegen. Stattdessen zahlst Du einen kleinen Jahresbeitrag an die Versicherungszeichnungsstelle ias*. Im Gegenzug wird eine Bürgschaftsurkunde ausgestellt und direkt an Deinen Vermieter versandt. Mit der Mietkautionsbürgschaft sicherst Du Dir Liquidität und finanzielle Freiheit, anstatt dem Vermieter eine Kaution von bis zu drei Monaten Kaltmiete zu zahlen. Im Schadensfall erhält der Vermieter das angeforderte Geld auf erstes Anfordern von der Versicherungszeichnungsstelle. Eine Mietkautionsbürgschaft sollte jedoch nicht mit einer Haftpflichtversicherung verwechselt werden. Zahlungen, die von der Versicherungsgesellschaft in Deinem Namen im Schadensfall geleistet werden, sind von Dir zurückzuzahlen.

Vorteile der Fintiba Mietkautionsbürgschaft

 

… für Dich:

Reduzierung der hohen finanziellen Mehrbelastung

You have the money at your disposal and keep your liquidity

Einfache Online-Anmeldung innerhalb weniger Minuten

Ausstellung des Bürgschaftsnachweises innerhalb von 2-3 Arbeitstagen

Vermeidung von Doppelbelastung (z.B. wenn Deine bisherige Kaution noch nicht zurückgezahlt wurde)

…für Deinen Vermieter:

Kein bürokratischer Aufwand im Gegensatz zur Verwaltung eines Depotkontos

Im Schadensfall wird der Betrag auf erstes Anfordern sofort und unkompliziert ausgezahlt

Aufgrund der vorhandenen Kundenprüfung ist eine eigene Bonitätsprüfung durch den Hauseigentümer eventuell nicht erforderlich

Verfügbarkeit der Mietkautionsbürgschaft vom ersten Tag an

Ein Beispiel für die Berechnung des Jahresbeitrags unter der Annahme, dass Deine Mietkaution 500,00 € betragen würde:

 500,00 € Mietkaution * 5% jährliche Gebühr = 25,00 € Prämie

Demnach musst Du nur noch 25,00 € Prämie an die Zeichnungsstelle zahlen, statt 500,00 € Mietkaution an Deinen Vermieter.

Du musst Deinen Vermieter noch von der Mietkautionsbürgschaft überzeugen?

Hier kannst Du ein Dokument herunterladen, das den gesamten Prozess und seine Vorteile erklärt.

Schritt für Schritt Anleitung durch den Prozess

  • Bestellvorgang

    • Gib den Betrag Deiner Mietkaution ein
    • Gib die Daten Deiner neuen Unterkunft und Deines Vermieters ein
  • Empfangen von Dokumenten

    • Du erhältst umgehend eine Deckungszusage**
    • Du erhältst ein Informationsblatt für Deinen Vermieter
  • Überprüfungsprozess

    • Wenn Daten angepasst werden müssen, kannst Du die Informationen online bearbeiten
    • Wir überprüfen Deine Daten und fragen Dich, ob diese final sind
    • Du bestätigst die finalen Daten und forderst Deine Bürgschaftsurkunde an
  • Versendung der Bürgschaftsurkunde

    • Deine Bürgschaftsurkunde wird direkt an Deinen Vermieter gesendet

**Die Deckungszusage kann dem Vermieter vorgelegt werden, um nachzuweisen, dass Deine Kaution durch die Mietkautionsbürgschaft gedeckt ist.

Mehr Informationen über die Fintiba Mietkautionsbürgschaft

Alles, was Du bei der Anmeldung zu einer Mietkautionsbürgschaft bei Fintiba wissen musst

Wie viel kostet die Mietkautionsbürgschaft?
Wie wird die Mietkautionsbürgschaft bezahlt?
Zahlt die Zeichnungsstelle alle Schadensfälle für mich?
Wer erhält die offizielle Bürgschaftsurkunde?
Was sind die Voraussetzungen für den Abschluss einer Mietkautionsbürgschaft?
Wie lange ist die Laufzeit der Mietkautionsbürgschaft?
Wer haftet im Schadensfall?
Muss ich die von der Zeichnungsstelle geleisteten Schadenzahlungen zurückzahlen?
Was passiert, wenn der Vermieter die Mietkautionsbürgschaft ablehnt?
Wann tritt die Mietkautionsbürgschaft in Kraft?
Wie lange ist die Mietkautionsbürgschaft gültig?
Bezahle ich meine Mietkaution mit der Jahresprämie ab?
Was passiert, wenn ich in ein anderes Haus umziehe?
Was passiert, wenn ich noch keine neue Unterkunft gefunden habe, aber die Bürgschaft bereits abschließen möchte?
Wie kann ich die Mietkautionsbürgschaft kündigen?
Was passiert, wenn der Vermieter irgendwelche Ansprüche geltend macht?
Was passiert, wenn Du beim Auszug einen Schaden melden musst?
Welcher Versicherer stellt die Bürgschaft aus?

Wie viel kostet die Mietkautionsbürgschaft?

Du musst einen Jahresbeitrag zahlen, der von Deiner erforderlichen Mietkaution abhängt. Der jährliche Beitrag, die so genannte Prämie, beträgt nur 5% des Einzahlungsbetrages. Anstatt beispielsweise eine Mietkaution von 500€ zu hinterlegen, musst Du für eine Mietkautionsbürgschaft nur eine geringe Gebühr von 25€ zahlen. Die Prämie ist bei Vertragsbeginn sofort zu zahlen. Monatliche Zahlungen sind nicht möglich.

Wie wird die Mietkautionsbürgschaft bezahlt?

Je nach Situation des Kunden wird die Prämie entweder von der ersten monatlichen Auszahlung in Deutschland abgezogen oder vom Girokonto per Lastschrift durch die Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH abgezogen.

Zahlt die Zeichnungsstelle alle Schadensfälle für mich?

Nein. Im Schadensfall erhält der Vermieter auf erste Anforderung das angeforderte Geld vom der Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH. Eine Mietkautionsbürgschaft sollte jedoch nicht mit einer Haftpflichtversicherung verwechselt werden. Zahlungen, die die Zeichnungsstelle im Schadensfall in Deinem Namen leistet, sind von Dir zurückzuzahlen. fintiba-Mietkautionsversicherung-Deutschland-Prozess-Schaden

Wer erhält die offizielle Bürgschaftsurkunde?

Die Bürgschaftsurkunde wird direkt an Deinen Vermieter versendet.

Was sind die Voraussetzungen für den Abschluss einer Mietkautionsbürgschaft?

  • You must be aged 18 or over
  • The rental property must be in Germany
  • A customer data check must be passed successfully
  • The minimum deposit sum of € 500 must be reached
  • The deposit is not above the maximum guaranteed sum of € 5,000

 

Wie lange ist die Laufzeit der Mietkautionsbürgschaft?

Die Laufzeit der Mietkautionsbürgschaft beträgt ein Jahr. Wenn Du die Bürgschaft verlängern möchtst, kannst Du dies einfach in Deinem Fintiba Account tun. Solltest Du irgendwann dauerhaft in Deutschland leben und registriert sein, dann kann der Vertrag auch kontinuierlich laufen.

Wer haftet im Schadensfall?

Mit der Mietkautionsbürgschaft kann der Vermieter den Schaden bei der Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH geltend machen. Der angeforderte Betrag wird dann bis zum Höchstbetrag der vereinbarten Mietkaution (max. 5.000 €) gezahlt. Du bist dann verpflichtet, den entsprechenden Betrag an die Zeichnungsstelle zurückzuzahlen.

Muss ich die von der Zeichnungsstelle geleisteten Schadenzahlungen zurückzahlen?

Ja, die Mietkautionsbürgschaft begleicht Miet- oder Reparaturschulden gegenüber dem Vermieter bis zur Höhe Deiner Kaution (max. 5.000 €). Bitte beachte, dass die Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH im Schadensfall den Vermieter nur im Voraus bezahlt. Du bist anschließend verpflichtet, den vollen Betrag der Zahlung, die von ias geleistet wurde, zurückzuzahlen.

Was passiert, wenn der Vermieter die Mietkautionsbürgschaft ablehnt?

Rechtlich ist der Vermieter nicht verpflichtet, die Mietkautionsbürgschaft abzuschließen und kann auf eine andere Art der Kaution bestehen. Bei Problemen mit Deinem Vermieter hilft Dir die ias – Internationale Assekuranz Service GmbH gerne weiter.

Wann tritt die Mietkautionsbürgschaft in Kraft?

Die Mietkautionsbürgschaft tritt an dem Tag in Kraft, an dem Deine Bürgschaftsurkunde ausgestellt wird.

Wie lange ist die Mietkautionsbürgschaft gültig?

Die Mietkautionsbürgschaft endet, wenn der Mietvertrag beendet ist und der Vermieter keine Ansprüche mehr aus dem Mietverhältnis geltend macht. Der Vermieter sendet die Bürgschaftsurkunde an die Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH zurück oder übergibt sie Dir. Im letzteren Fall musst Du das Zertifikat an ias zurücksenden.

Bezahle ich meine Mietkaution mit der Jahresprämie ab?

Nein, der Jahresbeitrag ist für die Bereitstellung der Bürgschaft fällig. Die Mietkaution wird nicht abgegolten. Du zahlst eine Prämie von fünf Prozent (5%) Deiner Mietkaution für die Bürgschaft.

Was passiert, wenn ich in ein anderes Haus umziehe?

Wenn Du umziehst und die neue Wohnung auch mit einer Mietkautionsbürgschaft absichern willst, muss der Vermieter Deiner alten Unterkunft die Bescheinigung per Post an die Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH zurücksenden. Für die neue Wohnung reiche einfach einen neuen Antrag online ein.

Was passiert, wenn ich noch keine neue Unterkunft gefunden habe, aber die Bürgschaft bereits abschließen möchte?

Wenn Du noch keine Unterkunft gefunden hast, aber sicherstellen willst, dass die Mietkaution gedeckt ist, kannst Du Dir bereits eine Deckungszusage sichern. Du musst lediglich die Mietkautionsbürgschaft beantragen und uns den maximalen Kautionsbetrag mitteilen, den Du bereit wärst zu zahlen. Sobald Du die Details der Unterkunft kennst und weißt, wem Du die Kaution zahlen musst, kannst Du die erforderlichen Daten hinzufügen. Falls Du gebeten wirst, eine Kaution zu leisten, die niedriger ist als der maximale Betrag, den Du angeben hast, werden wir Dir natürlich die Differenz zurückerstatten.

Wie kann ich die Mietkautionsbürgschaft kündigen?

Die Mietkautionsbürgschaft kann durch Rücksendung der Originalversion der Bürgschaftsurkunde an die Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH gekündigt werden. Um von allen Zahlungsverpflichtungen befreit zu sein, sendest Du die Bürgschaftsurkunde einfach an die folgende Adresse: Kleiner Ort 1, 28357 Bremen, Deutschland. Bitte beachte, dass die Vertragslaufzeit 12 Monate beträgt. Wenn Du die Mietkautionsbürgschaft vor Ablauf dieses Vertrages kündigst, gilt weiterhin die minimale Jahresgebühr, die von ias nicht erstattet wird.

Was passiert, wenn der Vermieter irgendwelche Ansprüche geltend macht?

Im Schadensfall erhält der Vermieter auf erstes Anfordern das gewünschte Geld von der Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH. Maximal kann eine Kaltmiete von drei Monaten (max. 5.000 €) geltend gemacht werden. Das ausgezahlte Geld wird Dir dann von ias in Rechnung gestellt und Du musst es an ias zurückzahlen.

Was passiert, wenn Du beim Auszug einen Schaden melden musst?

Eventuelle Schäden werden im Übergabeprotokoll festgehalten. Im Falle von Ansprüchen des Vermieters, einigen sich entweder beide Parteien ohne Rücksprache mit der Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH, oder der Vermieter meldet den Anspruch an ias. In diesem Fall erhält der Vermieter das angeforderte Geld auf erste Anfrage von ias. Der maximal zu beantragende Betrag beträgt drei Monatskaltmieten (max. 5.000 €). Das ausgezahlte Geld wird Dir dann von ias in Rechnung gestellt und Du musst es an ias zurückzahlen.

Welcher Versicherer stellt die Bürgschaft aus?

Die Bürgschaft wird von der Builders Direct S.A., 253, rue de Beggen, L-1221 Luxembourg ausgestellt in Zusammenarbeit mit unserem Partner, der Zeichnugsstelle ias – internationale Assekuranz-Service GmbH, Kleiner Ort 1, Germany, 28357 Bremen – Ein Unternehmen mit über 30 Jahren Erfahrung und der Philosophie, insbesondere die nicht alltäglichen Herausforderungen anzunehmen.

*Die Mietkautionsbürgschaft wird ausgestellt durch die Builders Direct S.A. in Zusammenarbeit mit der Zeichnungsstelle ias – Internationale Assekuranz Service GmbH

null
Menü
Wichtige Informationen zur Nutzung und zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten SPERRKONTO ERÖFFNEN
Wichtige Informationen zur Nutzung und zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten PAKET SICHERN