Krankenversicherung als Voraussetzung für dein Visum und deinen Aufenthalt in Deutschland

In Deutschland gibt es eine Krankenversicherungspflicht, was bedeutet, dass alle Personen für die Zeit ihres Aufenthalts entweder gesetzlich oder privat krankenversichert sein müssen. Ohne einen ausreichenden Versicherungsschutz kann kein Visum ausgestellt und keine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden. Daher ist es für Nicht-EU-Bürger:innen wichtig, sich über die Anforderungen sowie die Möglichkeiten der Krankenversicherung vorab gut zu informieren.

Reisekrankenversicherung für dein deutsches Einreisevisum

Zuallererst solltest du bedenken, dass die Krankenversicherung, die du für die Einreise benötigst, und die Versicherung, die du für deinen Aufenthalt in Deutschland brauchst, zwei verschiedene Dinge sind. Informiere dich vorher über den Unterschied in den Anforderungen, um deine Antragsunterlagen richtig vorzubereiten und deine Chancen auf ein rechtzeitiges Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhöhen.

Noch in deinem Heimatland ist es oft schwierig, mit deutschen Unternehmen in Kontakt zu treten und bestimmte Dokumente zu besorgen, ohne in Deutschland ordnungsgemäß registriert zu sein oder entsprechende Nachweise zu haben.

Die Krankenversicherung ist da keine Ausnahme. Aus diesem Grund musst du sicherstellen und nachweisen, dass du in den ersten Monaten in Deutschland ordnungsgemäß versichert bist. Private Krankenversicherungen bieten eine Lösung für Visumantragsteller an, die leicht aus dem Ausland abschließbar ist und keine zusätzlichen Dokumente erfordert. Diese Versicherungsart wird oft als „Reise-„ oder „Incoming-“ Krankenversicherung bezeichnet.

Diese Versicherung kannst du während der ersten Monate in Deutschland nutzen und anschließend entweder in die gesetzliche oder private Vollversicherung wechseln.

> Erfahre mehr über die Krankenversicherungsalternativen in Deutschland

Krankenversicherungsanforderungen für ein deutsches Einreisevisum

Vergewissere dich, welche Anforderungen an die Krankenversicherung die Botschaft stellt, bei der du dein Visumsantrag einreichen wirst. Typischerweise gibt es zwei grundlegende Bedingungen, die deine Krankenversicherung erfüllen muss – ausreichende Deckung und Dauer.

Welchen Zeitraum muss meine Reisekrankenversicherung abdecken?

In den meisten Fällen müssen Antragsteller:innen einen Krankenversicherungsnachweis für mindestens die ersten 3 Monate ihres Aufenthalts vorlegen. Einige Botschaften im Ausland verlangen jedoch auch, dass du für einen Zeitraum von 6 Monaten nach der Einreise versichert bist.

„Welchen Versicherungsschutz muss ich mit meiner Reisekrankenversicherung haben?“

Im besten Fall benötigst du einen unbegrenzten Versicherungsschutz deiner Krankenkasse.

Hol‘ dir eine kostenlose Reisekrankenversicherung mit unserem Fintiba Plus Paket!*

Unser speziell integriertes Paket aus Sperrkonto und Krankenversicherung beinhaltet eine kostenlose Reisekrankenversicherung mit unbegrenztem Versicherungsschutz für dein deutsches Einreisevisum.

Krankenversicherung für deinen Aufenthalt in Deutschland

Das deutsche Krankenversicherungssystem

Das deutsche Gesundheitssystem ist eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Seit 2009 ist jede Person, die einen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat, verpflichtet, eine Form der Krankenversicherung vorzuweisen, ob gesetzlich (staatlich) oder privat. Diese Maßnahme wurde von der Regierung nach der Gesundheitsreform im Jahr 2007 ergriffen, um die Krankenkassen zu unterstützen, die die Kosten für ihre Kunden nicht mehr decken konnten. Dieses Gesetz trägt auch dazu bei, Situationen zu vermeiden, in denen man im Krankheitsfall oder bei einem Unfall die Kosten für medizinische Versorgung oder Medikamente privat tragen muss. Rund 87% der deutschen Bevölkerung sind ausreichend krankenversichert.

Deutsche Krankenversicherungsalternativen

Sobald du in Deutschland bist, stehen dir zwei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um dich ausreichend krankenversichern zu können:

✔ Gesetzliche Krankenversicherung

Auf dem deutschen Markt ist eine begrenzte Anzahl von gesetzlichen Krankenkassen tätig. Ihre Tätigkeiten sowie ihre Preispolitik werden vom Staat streng reguliert.

✔ Private Krankenversicherung

Während die gesetzliche Krankenversicherung für jeden zugänglich ist, der in Deutschland studiert oder arbeitet, ist die private Krankenversicherung an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, die eine Aufnahme in die Versicherung ausschließen können. In den meisten Fällen kannst du jedoch selbst entscheiden, ob du dich gesetzlich oder privat versichern möchtest.

Unterschiede zwischen gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen

Vergleich der deutschen Krankenversicherungsarten

Medizinische Versorgung

Die gesetzliche Krankenversicherung deckt den allgemeinen medizinischen Bedarf, einschließlich der zahnärztlichen Grundversorgung. Speziellere medizinische Behandlungen werden nur von einer privaten Versicherung übernommen.

Kosten

Die gesetzliche Krankenversicherung ist wesentlich günstiger als die private, da ihr Beitragssatz staatlich geregelt ist. Die Prämien der privaten Krankenversicherung sind für jede:n einzelnen Versicherungsnehmer:in unterschiedlich und hängen von Gesundheitszustand, Alter und Leistungsumfang ab – was bedeutet, dass es schnell sehr teuer werden kann.

Absicherung der Familienangehörigen

Während in der gesetzlichen Krankenversicherung auch der/die Ehepartner:in oder die Kinder mitversichert werden können, ist in der privaten Krankenversicherung in der Regel nur der Versicherungsnehmer versichert.

Reiseschutz

Die private Krankenversicherung hat in der Regel einen größeren räumlichen Geltungsbereich und bietet umfangreiche medizinische Hilfe auf Reisen.

Anspruchsberechtigung für private Krankenversicherungen

Es gibt bestimmte Personengruppen, die normalerweise immer privat versichert sind:

  • Arbeitnehmer:innen mit einem Bruttogehalt von mehr als 4.950 € pro Monat (2018)
  • Angestellte im öffentlichen Dienst
  • Selbstständige und Freiberufler:innen
  • Student:innen, die älter als 30 Jahre alt sind oder das 14. Semester abgeschlossen haben

Auch für andere Personengruppen in Deutschland gibt es Möglichkeiten, eine Befreiung von der Versicherungspflicht zu beantragen. Für internationale Gäste in Deutschland bieten die privaten Krankenversicherungen oft spezielle Tarife an, die auf die Bedürfnisse und die Dauer des Aufenthaltes abgestimmt sind.

Wichtige Infos, bevor du eine Krankenversicherung beantragst

  • Wenn du deine Krankenkasse wechseln möchtest, ist dies normalerweise erst nach 18 Monaten möglich.
  • Wenn du von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechseln möchtest, ist es erforderlich, dies 2 Monate im Voraus der Versicherung mitzuteilen.
  • Ausländische Studenten, die unter 30 Jahre alt sind, haben die Möglichkeit, sich auch privat zu versichern. Allerdings müssen sie für die Immatrikulation zunächst eine Befreiungsbescheinigung von der gesetzlichen Krankenversicherung beantragen. Bitte beachte, dass danach eine Rückkehr in die gesetzliche Versicherung nicht mehr möglich ist.
  • Bei privat Versicherten müssen alle Behandlungskosten vom Versicherungsnehmer im Voraus bezahlt werden. Danach erstattet die Versicherung die Kosten gegen Vorlage einer Rechnung (Kostenerstattungsprinzip).

Nützliche Informationen für den Fall, dass du in Deutschland medizinische Hilfe benötigst

Notrufnummern

Bitte nutze die folgenden Notfallkontakte in Situationen, in denen du dringend medizinische Hilfe benötigst. Du kannst diese Anrufe jederzeit und kostenlos tätigen.

112 – Ambulanz und/oder Feuerwehr (in ganz Europa)

110 – Polizei

Medizinischer Bereitschaftsdienst

Wenn du außerhalb der regulären Arbeitszeiten dringend medizinische Hilfe benötigst, kannst du entweder

  • 116117 – den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung nutzen oder
  • die Notaufnahme des städtischen Krankenhauses oder der örtlichen Universitätsklinik kontaktieren

Erfahre mehr über die Krankenversicherung in Deutschland

Schaue dir das Video unseres gesetzlichen Krankenversicherungspartners DAK-Gesundheit an, das dir erklärt, was du tun musst und wie die Krankenversicherung in Deutschland funktioniert.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Dein Fintiba Study Guide.
Deutschland auf einen Blick.

Von der Vorbereitung deines Aufenthalts über die Beantragung deines Visums bis hin zur Navigation durch das tägliche Leben in Deutschland. Unser Study Guide in der Fintiba App bietet dir relevante Informationen zu allen wichtigen Phasen deines Deutschland-Abenteuers – zugeschnitten auf deine individuelle Situation.

Last update: Februar 2, 2021

* Mit der kostenlosen Reisekrankenversicherung im Fintiba Plus Paket kannst du bis zu € 95,00 sparen. Bitte beachte, dass dein Anspruch auf die kostenlose Reisekrankenversicherung erlischt, wenn du weder die im Paket enthaltene private noch die gesetzliche Krankenversicherung aktivierst. Wir stellen dir eine Versicherungsbestätigung aus, die 183 Tage lang gültig ist./p>

Menü